Untitled Document

Die St.Galler Bratwurst

Kein Mythos – schmeckbare Realität

Die St.Galler Bratwurst ist seit Jahrzehnten in der ganzen Schweiz ein Begriff. In keiner anderen Schweizer Stadt werden derart feine und geschmacklich unverkennbare Bratwüste hergestellt, wie in St.Gallen. Das typische Qualitätsprodukt aus St.Gallen wird sogar ureigens mit St.Gallen in Verbindung gebracht. Neben Kloster- oder Olma-Stadt wird St.Gallen auch auswärts liebevoll als Bratwurst-Stadt bezeichnet. Eigentliche gesamtschweizerische Berühmtheit erlange die St.Galler Bratwurst durch die Ostschweizer Messe für Land- und Milchwirtschaft OLMA. An dieser Messe können Besucher aus der ganzen Schweiz seit Jahrzehnten fein geröstete St.Galler Bratwürste geniessen. Meist bleibt es bei einem Messebesuch nicht bei einer St.Galler Bratwurst. Sie gehört zu St.Gallen wie das Kloster. Jeder Miteidgenosse aus allen Landesteilen schwärmt vom unvergleichlichen Geschmack und dem feinen Biss in eine St.Galler Bratwurst, vom reinen, feinen und durch keine aufdringlichen Gewürze verfälschten Fleischaroma. Und darauf sind wir stolz.

Oscar Peter, der Inhaber und Betriebsleiter der Metzergei Schmid ist persönlich für die Pflege der berühmtesten St.Gallerin, der Bratwurst, besorgt. Er garantiert die frische und hochstehende Qualität seiner kulinarischen Stars. Selbst bei ihm vergeht kein Tag, wo er nicht zumindest eine seiner Grill-Bratwürste selber geniesst.


So kommen Sie zur St.Galler Bratwurst

Natürlich erhalten Sie in unseren Verkaufsstellen in St.Gallen an der
St. Jakobstrasse 48, an der Zürcher Strasse 36 oder in Wil an der Toggenburgerstrasse 55 die Bratwürste täglich ab 10 Uhr bereits gegrillt oder während den Öffnungszeiten auch offen roh sowie wahlweise auch frisch vakuumiert.

Zu unseren Ladenöffnungszeiten

Brief Tagblatt Artikel vom 1. September 2012 Beitrag TVO vom 31. August 2012